Lachen ist die beste Medizin

Lachyoga verbindet Körper, Geist und Seele.
Es reduziert Stresshormone und gibt Dir sofort das Gefühl, besser drauf zu sein.

Das ist insbesondere in dieser Zeit eine hilfreiche Methode, den Fokus einmal nicht auf die negativen Meldungen zu legen bzw. einmal eine kleine Auszeit davon zu erhaschen.

Uns alle beunruhigt das COVID-19. Es ist nicht einfach, diesen Zeiten voller Ungewissheit etwas Positives abzugewinnen. Ausnahmesituationen wie wir sie gerade erleben, erfordern – noch mehr als sonst – eine gesunde Portion Gelassenheit. Humor kann Dir Hoffnung und Zuversicht bei der verbreiteten Panik und gleichzeitig eine Anleitung zum positiven Denken, Fühlen und Handeln bieten.

So sind mental stressige Situationen einfacher zu bewältigen.

Die AGILeLIGA möchte Dir mit dem folgenden Video einen Einblick ins Lachyoga geben und anregen, wie du es für dich nutzen kannst. Unsere agileCHRISTINE ist Lachyoga-Kursleiterin und sie hat für Dich ein paar Übungen zusammengestellt, die Du auch zu Hause allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie nachlachen kannst. Zahlreiche positive Effekte spürst Du umgehend.

Es wird die persönlichen Sorgen und Ängste nicht gänzlich verschwinden lassen und dient auch nicht dazu, sie wegzulachen. Es soll Dir helfen, Dich diesen Tagen und Wochen mit Mut, Gelassenheit und Bewusstsein zu stellen.

Was ist Lachyoga?

Mit den einfachen Technik des Lachyoga kann jeder lernen, auch ohne Grund zu lachen. Zum Lachen braucht es keinen Humor, Witze oder Comedy. Der Körper kann nicht zwischen absichtlich erzeugtem Lachen und spontanem Lachen unterscheiden.

Lachyoga wird es genannt, weil die Lach-, Dehn- und Klatschübungen mit tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden. Hierbei nimmt der Körper mehr Sauerstoff auf und Dein Körperempfinden ist vitaler und gesünder Stresshormone werden reduziert. Erfahre mehr...

Bleib gesund und nutze die Gelegenheit, Lachyoga für Dich zu entdecken!


Die Magie des Lachens

Lachen schenken

Im Gespräch mit der agilenKERSTIN

Kerstin Sauerbrey ist Lachyoga-Lehrerin und Lebensfreude-Coach. Sie ist von Anfang an bei der AGILenLIGA dabei und hat sich tief in unsere Herzen gelacht.

Kerstin, wie bist du auf die Idee gekommen, die Magie des Lachens in Thüringen zu verbreiten?

Vor fünf Jahren habe ich in einer Lebenskrise Lachyoga entdeckt und Dank dieser faszinierenden Sportart und Entspannungstechnik, habe ich mir mein Lachen und mein Leben zurückerobert. Lachen ist für mich heute der Schlüssel zum Glück, ein echtes Lebenselixier. 

Meine Lachyoga-Lehrerausbildung machte ich 2015 in Bad Meinberg bei den vier deutschen Lachyogamastertrainern und lernte hier auch Madan und Maduri Kataria, die Erfinder des Lachyogas kennen. Ein Jahr später habe ich mich selbstständig gemacht und biete seither mit Begeisterung und Leidenschaft neben traditionellem Lachyoga alles an, was Lachen und Lebensfreude bringt. Da möchte ich wenigstens drei erwähnen: das Morgen-Ritual „Lachend in den Tag“, den Workshop „Wir lachen mit Kindern“ und die „Lachwanderung“, bei der wir wandern, singen, picknicken und viel lachen. 

Wo bringst Du die Menschen zum Lachen?

Meine Reise hat mich in Kindergärten, Schulen, Unternehmen, Senioren- und Pflegeheime, ins Kinderkrankenhaus und ins Kinderhospiz geführt. Das gemeinsame Lachen hilft den kranken Kindern, Eltern und Geschwisterkindern einmal alles zu vergessen und nur im Augenblick zu sein.

Auch habe ich mit Unternehmern, jungen Schauspielern, mit Schwangeren und mit Sterbenden gelacht, in großen und kleinen Gruppen und auch im Einzelcoaching. Dabei habe ich viele, viele Sternstunden und natürlich auch Lernstunden erlebt.

Was willst Du mit Lachyoga bei den Menschen erreichen?

Wusstest Du, dass die Thüringer im Glücksatlas 2017 in Punkto „Lebenszufriedenheit“ nur auf Platz 14 liegen. So schlecht geht es uns doch eigentlich gar nicht. Wir müssen nur lernen, die guten Dinge in unserem Leben wieder zu sehen und wertzuschätzen. Ich möchte erreichen, dass wir innerhalb der nächsten fünf Jahre unter die Top-Ten kommen. 

Meine Angebote sind ein guter Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Denn das ist alleine nicht zu schaffen. Dafür braucht es Multiplikatoren, dafür braucht es Menschen, die mit ihrem Lachen andere erreichen und mitreißen. Dafür braucht es Menschen, die die Welt so annehmen, wie sie ist und dennoch mutig von einer friedvolleren und fröhlicheren Welt träumen und handeln. 

Lachyoga ist ein echter Funsport!
Lies mehr…